Einsatzort:
Bayern

Großartige Produkte für morgen entwickeln – unter diesem Credo suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt den

 

Head of Technology and Innovation m/f/d

Elektronik, Sensorik und Aktuatoren, Antriebs- und Energiespeichersysteme


 

Meine Mandantin in Bayern ist ein großer internationaler Zulieferer für viele bekannte Automotive-Marken. Vision und Innovation, aber vor allem Mut zu neuen Wegen – dieser Gedanke sorgt insgesamt dafür, dass das Unternehmen eine Vorreiterrolle mit Alleinstellungsmerkmal mit seinen Produkten vorweisen kann. Der Spirit im Unternehmen: offen, interkulturell, fair, aber auch dynamisch und vor allem kundennutzen-fokussiert – eine Siegeratmosphäre, die in geregelter Nachfolge den Leiter Technologie und Innovation (Head of Technology and Innovation) m/w/d sucht: nachhaltiges Wachstum, sehr gute Unternehmenskennzahlen und beste Perspektiven sind das Ergebnis.

Diese spannende, kreative und fordernde Aufgabe hat viele Facetten, nachfolgend eine Auswahl der für uns wichtigen Themen und Schwerpunkte: Entwicklung neuer zukunftsweisender, innovativer Lösungen, insbesondere für Systemlösungen und Komponenten in den Bereichen Elektronik, Sensorik und Aktuatoren, Antriebs- und Energiespeichersysteme, mit Fokus auf bestmöglichen Kundennutzen. Definition und Bewertung der Anforderungen an Design, Organisation der Validierung und Verifikation. Planung, Organisation, Durchführung, Auswertung und Analyse komplexer Entwicklungen und der Umsetzung zu Produkten. Führung des dezentralen Teams, mit dem Sie eine teamorientierte Generierung von Ideen als Innovationstreiber und Impulsgeber leben. Aber auch Planung, Durchführung und Controlling von Forschungsprojekten mit Partnerfirmen und Instituten sind Ihr Steckenpferd. Last but not least pflegen, schätzen und ermöglichen Sie die operative Unterstützung der angrenzenden Unternehmensbereiche.

Unser Wunschzettel für Ihr Profil, also das, was Sie mitbringen sollten: ein erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium der Elektronik oder Physik, bzw. angrenzender Fachgebiete, idealerweise auch mit Promotion. Mehrjährige Berufspraxis in der Entwicklung von Elektronik, Sensorik, Aktuatoren und Energiespeichersystemen sowie sehr gute Grundlagen in Mathematik, Physik, Elektronik und Fertigungstechnik. Organisationsgeschick sowie analytischer Weitblick, um laufende und anstehende Projekte effizient und zielgerichtet durchzuführen, hohe Innovations-, Problemlösungs- und Entscheidungskompetenz, sowie Führungsstärke und -erfahrung als Teamplayer, mit hoher Sozialkompetenz im internationalen Umfeld des größeren Mittelstands.

Für Ihren persönlichen Erfolg haben Sie einen herausragenden Pioniergeist mit entsprechender Bodenhaftung, pflegen eine wertschätzende und offene Arbeitsatmosphäre auf Augenhöhe, sind stolz auf ein dynamisches Team in einem modernen Arbeitsumfeld, leben eine hohe Eigenverantwortlichkeit und schätzen dabei die uns möglichen flexiblen Arbeitszeitmodelle, sowie die Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung – und für uns selbstverständlich, aber heute eine Gepflogenheit es zu erwähnen: wir bieten eine attraktive Vergütung nebst Zusatzleistungen.

Wenn Sie sich in diesem „Strauß“ von Informationen, Aufgaben und Eigenschaften wiedererkennen, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich vorzugsweise zunächst via Mail an heideloremoeller@h-m-u.de mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen sowie einer Kurzschilderung, warum gerade Sie die „Best in Class Technology und Innovations-Persönlichkeit“ sind, melden. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme und sichere absolute Vertraulichkeit zu.

Download: